Was bedeutet Betreuung?

Am 1. Januar 1992 trat das neue Betreuungsrecht in Kraft, das 1999 nochmals geändert wurde. Es ersetzt das Vormundschafts- und Pflegschaftsrecht für Volljährige. Beim Caritasverband Wetzlar/Lahn-Dill-Eder e.V. werden betroffene Menschen, seit dessen Bestehen, von unseren qualifizierten Betreuern begleitet und vertreten. Nach dem neuen Betreuungsrecht bleiben die Betroffenen geschäftsfähig, wahlberechtigt, ehe- und testierfähig. Der Aufgabenkreis der Betreuung wird auf die jeweilige Person mit ihren Bedürfnissen abgestimmt. Die persönliche Betreuung und die Wünsche der Betroffenen Menschen werden gegenüber dem früheren Recht stärker berücksichtigt. Die Beauftragung und Kontrolle einer Betreuung erfolgt durch das jeweilige für den Wohnort des Betroffenen zuständige Amtsgericht.